Scharbeutz und Umgebung


Das Ostseebad Scharbeutz im Herzen der Lübecker Bucht kann auf eine lange Geschichte zurückblicken: Bereits seit 1830 kommen Badegäste in das ehemalige Bauern- und Fischerdorf, das den gehobenen Standard des damaligen Strandbadelebens bot.

Dies sieht man unter anderem an den illustren Gästen, die bereits in den letzten Jahrhunderten in Scharbeutz kurten: Der Großherzog von Oldenburg, die Königin von Griechenland und sogar Albert Einstein besuchten Scharbeutz für einige Wochen im Sommer.

Heute besticht Scharbeutz durch den Charme eines modernen Seebades. Es erwartet Sie ein lebendiger Ferienort, der dabei aber seinen alten Charakter nicht verloren hat. Besonders außergewöhnlich ist der zum Wasser hin flach abfallende Strand mit dem feinen steinfreien Sand und der imposanten Seebrücke.

Ein Aktionsstrand mit viel Platz für Nichtfaulenzer macht sportliche Turniere möglich, spontane Beachvolleyballspiele, Aktionen für Kinder, Konzerte direkt am Meer und eine große Tribüne bietet all jenen besten Ausblick, die zuschauen und anfeuern möchten.

Auch im Umland gibt es viel zu entdecken: Das Gemeindegebiet erstreckt sich von der Lübecker Bucht (zwischen Neustadt / Sierksdorf und Timmendorfer Strand) über ein ausgedehntes Waldgebiet und das Kurgebiet an den idyllischen Pönitzer See bis hin nach Gleschendorf, das von der Schwartau durchflossen wird.